Jazz im AMGZ

Zweite „Jazz Matinée“ mit den BASEMENT TUNES in Herz Jesu Mühlacker


Am Sonntag, 19. Februar spielt das Jazz-Quartett „Basement Tunes“ wieder im katholischen Gemeindezentrum in Mühlacker. Um 11.30 Uhr nach dem Gottesdienst beginnt diese Matinée, zu der auch ein einfaches Mittagessen und Getränke angeboten werden. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.



Vor zwei Jahren füllten die Musiker den Anton-Müller-Saal bis auf den letzten Platz, nicht zuletzt deshalb, weil es für den Mann an den Tasten, Petter Trittler fast ein Heimspiel war: In Mühlacker kennt man ihn als Organisten der Herz-Jesu-Kirche.

 


Basement Tunes begann in Bretten ursprünglich als Trio mit Peter Trittler (Piano), Wolfgang Gehrig (Drums) und Rolf Urban (Bass). Seit 2007 ist der Jazzpädagoge Robert Amend mit dabei, gebürtiger Amerikaner und ein virtuoser Saxofonist.  Das Repertoire des Quartetts umfasst neu bearbeitete Jazz-Standards, eigene Kompositionen sowie neuere Stücken aus Latin und Fusion, etwa von Pat Metheny oder David Sanborn. Die Lust an der Improvisation, ein intensives Zusammenspiel und die rhythmische Kraft des Jazz zeichnen die Musik der „Basement Tunes“ aus.