Diakonenweihe von Manuel Hammer und Roman Fröhlich

Am 16.03. empfingen Manuel Hammer aus Illingen und Roman Fröhlich aus Mönsheim die Diakonenweihe um 9.30 Uhr im Rottenburger Dom

Am 16.03. war es soweit: Manuel Hammer aus Illingen und Roman Fröhlich aus Mönsheim empfingen im Rottenburger Dom durch Weihbischof Matthäus Karrer die Weihe zum Diakon. Manche von uns haben sie lange Zeit im Gebet begleitet und dieser Tag ist ein Zeichen dafür, dass unser Gebet junge Menschen tragen kann auf ihrem Weg mit Jesus, ganz gleich wie und wo sie ihre Berufung leben.

Nach ihrer Diakonenweihe werden Manuel und Roman ein Jahr als Diakon in einer Gemeinde arbeiten, um danach ihren Weg zum Priestertum mit der weiteren Ausbildung im Priesterseminar fortzusetzen.

Alle, die beim Weihegottesdienst nicht dabei sein konnten, laden wir ein zu den Gottesdiensten mit den „frisch gebackenen“ Diakonen:

Manuel Hammer wird am Sonntag, 24. März (!!) um 10.00 Uhr in St. Joseph, Illingen den Diakonendienst in der Eucharistiefeier übernehmen und die Predigt halten. Im Anschluss gibt es einen Stehempfang im Gemeindesaal.

Roman Fröhlich ist ebenfalls am Sonntag, 24. März um 10.30 in Heilig Kreuz, Wiernsheim zum ersten Mal als Diakon im Gottesdienst. Anschließend gibt es auch dort einen Stehempfang für die ganze Gemeinde.