P. Romuald Skowronek verstorben

Die Katholiken im Dekanat Mühlacker trauern um den langjährigen Pfarrer von Maulbronn, P. Dr. Romuald Jan Skowronek SCJ, der am 18.11.2020 in seiner polnischen Heimat verstorben ist.

Geboren wurde Romuald Skowronek am 23.02.1930 in Brzeziny Slaskie/PL. Schon als Kind wollte er Priester werden. 1947 trat er der Kongregation der Herz-Jesu-Priester bei. Er studierte an der Katholischen Universität in Lublin und wurde am 19.12.1954 zum Priester geweiht. Nach einer Promotion in Kirchenrecht und einem Jurastudium an der katholischen Universität Lublin war er drei Jahre lang Rektor des Priesterseminars in Tarnow, später Dozent an der Theologischen Akademie in Warschau.

1974 reiste Romuald Skowronek nach Deutschland, um sich über den Stand des Missionsrechtes zu informieren. Hier wurde er gebeten, die Urlaubsvertretung im Dekanat Mühlacker zu übernehmen. Nach einer kurzen Zeit in der Herz-Jesu-Gemeinde Mühlacker betreute er ab September 1974 die Katholiken in Maulbronn, zunächst als Vikar und ab 01.03.1977 als Administrator mit dem Titel Pfarrer.

„Zum ersten Mal in meinem Priesterleben war ich nun Seelsorger, und dies in einer vollkommen anderen Wirklichkeit als im damals von Kommunisten regierten Polen, wo man versuchte die Kirche im Ghetto zu halten. Zum ersten Mal durfte ich in Maulbronn zudem erfahren, was Freiheit bedeutet, und zum ersten Mal wurde ich in der Klosterstadt auch mit anderen Konfessionen konfrontiert, wobei ich von Anfang an in der Ökumene eine der Grundaufgaben der Christenheit sah“, erinnerte er sich später.

Ab 24.03.2003 war Pfarrer Skowronek für ein Jahr kommissarischer Dekan und bis zu seinem Ruhestand stellvertretender Dekan des Dekanats Mühlacker. „In seiner bescheidenen, manchmal knitzen Art war P. Romuald ein Seelsorger, der immer ein Herz für die Menschen nicht nur in seiner Gemeinde hatte. Auch im Dekanat war er ein geschätzter und durchaus kritischer Gesprächspartner und liebenswerter Mitbruder“, würdigt Dekan Claus Schmidt den Verstorbenen.

Zum 31.08.2014 trat P. Romuald Skowronek seinen Ruhestand an, lebte zunächst noch im Maulbronner Pfarrhaus und später im Seniorenzentrum St. Franziskus in Mühlacker, bevor er 2018 wieder in die Heimat zog. Dort ist er nun nach kurzer Krankheit am verstorben.

Wir bitten um das Gebet für P. Romuald Skowronek.