Sprechschulung im Oktober

Sie tun regelmäßig Dienst als Lektor*in am Ambo. Oder Sie leiten als Beauftragte*r eine Wort-Gottes-Feier. Oder Sie halten als Pfarrer regelmäßig Messen. So stehen Sie immer wieder Ihre Frau oder Ihren Mann in dieser nicht alltäglichen Situation »da vorne, vor den Leuten« und Sie möchten, dass der Funke überspringt?

Dann sind Sie richtig bei einem unserer Workshops im Oktober. Die Schulung bietet Anleitung und Übung dazu, wie biblische, meditative und liturgische Texte sinngemäß, ausdrucksstark und authentisch gelesen werden können. Denn: Verkünden ist mehr als Vorlesen.

Wir freuen uns, dass wir nach der beeindruckenden Schulung im letzten Jahr nun wieder den Sprechkünstler und Bühnencoach Peter Gorges gewinnen konnten. Auch unter Corona-Bedingungen kann der Workshop stattfinden: genügend Abstand (großer Saal, max. 6 Teilnehmende), Maskenpflicht auf den Wegen, gute Durchlüftung (warme Kleidung mitbringen!).

Durch Körperarbeit und Übungen für die Sprechwerkzeuge werden Ihre körperliche Präsenz erhöht und Ihre eigene Stimme bewusster. Sie haben Gelegenheit, in der Kirche vorzutragen und werden dazu individuell angeleitet. Alle Teilnehmer*innen üben dabei auch. sachgerechte Rückmeldung zu geben (»Gutes Feedback«) und so hilfreiche Kritik in der Teamarbeit einzubringen.

Ort:                  Anton-Müller-Gemeindezentrum Mühlacker, Zeppelinstr. 14

Termine:          zwei Abende stehen zur Auswahl:
                        Donnerstag, 1. Oktober 2020, 18:00 – 21:00 Uhr oder
                        Donnerstag, 15. Oktober 2020, 18:00 – 21:00 Uhr

Für Teilnehmende aus dem Kath. Dekanat Mühlacker entstehen keine Kosten.

Anmeldung direkt hier
oder mit Angabe des gewünschten Termins bis eine Woche vor dem betreffenden Abend bei der Dekanatsgeschäftsstelle:

Zeppelinstr. 29, 75417 Mühlacker
Tel. 07041 / 9565-0
Fax 07041 / 9565-32
kathdekanat.muehlacker@drs.de