Tag der liturgischen Dienste

„Er ist wirklich unter uns“ - Opfer - Mahl - Anbetung

mit Pf. Claus Schmidt, Dekan
und Christoph Knecht, Dekanatsreferent

Liturgie lebt davon, dass sie nicht nur im Gegenüber vollzogen wird, sondern die Anwesenheit Christi feiert: „Wo zwei oder drei…“
Wie kann man verstehen und vermitteln, dass er „wirklich unter uns“ ist?
Was folgt daraus - für mich selbst, für die Feier der Liturgie, für meinen Dienst?
Alle Männer und Frauen, die einen liturgischen Dienst übernommen haben und alle Interessierten sind zu diesem Nachmittag eingeladen.